J. P. Morgan-Lauf 2018

Titel

J. P. Morgan-Lauf 2018

Textkörper

07.06.2018 | Diesmal machte der Wettergott es spannend

Am Nachmittag des 7. Juni war eine riesige Gewitterfront mit Starkregen über Frankfurt niedergegangen und hatte einige Straßen unter Wasser gesetzt. Trotzdem konnte der Lauf kurz darauf eröffnet werden und problemlos stattfinden – es blieb trocken bei angenehmen Temperaturen und vereinzelt zeigte sich sogar die Sonne wieder.

Wegen des Wetters waren von den 34 angemeldeten Brandenburgern nur 20 tatsächlich angetreten Alle kamen heil am Ziel an und feierten bei der After Run Party im Anschluss fröhlich mit. Die jeweils besten drei Brandenburg-Läufer und Läuferinnen – erstmals wurde hier nach Männern und Frauen getrennt – erhielten einen Intersport-Gutschein als Siegprämie.

Schnellster Brandenburger war Alexander Wagner aus Dreieich mit 22:47 min, als schnellste Brandenburgerin kam Stefanie Schamne aus Frankfurt mit 29:24 min ins Ziel.